Schwerpunkt Führung & Zusammenarbeit

Schwerpunkt Führung & Zusammenarbeit

 

Das Ziel

Ihr Unternehmen durch Führungsqualität zukunftssicher für jede Wetterlage ausrüsten – effizient, krisenfähig, reaktionsschnell. Einen professionellen Führungs-Standard etablieren, Schwachstellen der Organisation identifizieren und beheben

 

Der FUZ-Leitgedanke

Schnörkellose Konzentration auf die unternehmerisch erfolgsrelevanten Führungskompetenzen. Führungsentwicklung als Beitrag zur Organisationsentwicklung

 

FUZ für Ihr Unternehmen

Welche Module in welchem Format bringen Ihr Unternehmen voran? Wir finden mit Ihnen die richtige Auswahl und das passende Ablauf-Konzept. Näheres erläutern wir Ihnen gern im persönlichen Gespräch.

 

Die Module des FUZ-Programms (zur Auswahl)

Das Programm wird kontinuierlich überprüft, aktualisiert und praxisorientiert aufbereitet.

 

Führen in modernen Organisationen

  • Führen in modernen Organisationen – neue Anforderungen an bekanntes Führungshandwerk, Führen nach Zielen: Chancen und Gefahren kennen, Prozessorientierung, Schnittstellenfokus, Durchsteuern als Führungsaufgabe
  • Instrumente der Teamführung, Delegation, Führung als Kooperation

 

Organisationssteuerung

  • Selbstorganisation: Die Bedeutung der Führungskraft als Komplexitätsfilter in der modernen Organisation, Aufgabenverwaltung, Priorisierung, Zeitplanung,  Arbeitstyp-Analyse, Management von individueller Überlastung bei Mitarbeitern und Führungskräften
  • Organisationseinheiten steuern: Strukturmanagement, Informationsflüsse, Priorisierung von Teams, Management von überlasteten Organisationen

 

Kommunikation

  • Grundlagen: Was ist Kommunikation? Information und Kommunikation, flexible Kommunikation als moderne Herausforderung, Anforderungen an Führungskräfte, Kommunikationsmodell und Leitfaden für flexible Kommunikation, persönliches Kommunikationsprofil. Typische Situationen im Arbeitsalltag: Kritikgespräche, Motivationsgespräche, Briefings + Anweisungen, Verhandlungen, Meetings, Konflikte mit Kunden, individuelle Beispiel-Situationen
  • Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der digitalen Welt: Neue Medien + ihre Auswirkungen, Mindset Millennials, Führungskommunikation in der modernen Organisation, Fallbeispiele, vielfältige Trainingssituationen
  • Managementformate professionell handhaben: Analysieren, Strukturieren, Präsentieren (Präsentationen, Konzepte, Protokolle, Berichte, Mails, Dokumentationen)

 

Die Führungsrolle – Management-Handwerk für die moderne Organisation

  • Konfliktmanagement, Führung in Krisen und Veränderungen, effiziente Führung in modernen Unternehmen, Leistungserhalt
  • Klarheit und lösungsorientiertes Handeln, Entscheidungen treffen, professionelles Arbeiten in Hierarchien. Autorität, Kooperation und Kontrolle: Führungskonzepte im Wandel; Führungstechniken zur Leistungssteigerung von Mitarbeitern und Teams
  • Funkverbindung auf hoher See – Führung auf Distanz: Basiswissen zur dezentralen Führung, Motivation + Kontrolle auf Distanz, virtuelle Teams und virtuelle Kommunikation, typische Konflikte, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch

 

FUZ-Trainee-Programm

  • Basis-Ausbildung Arbeiten in der modernen Organisation für Nachwuchs-Führungskräfte (Kern-Module aus den vier Bereichen, speziell angepasst auf die Millennium-Generation)

 

FUZ für Management-Assistenzen

  • Die moderne Organisation, Anforderungen an eine professionelle Assistenz, Organisation und Selbstorganisation, Koordination und Informationsflüsse, professionelle Kommunikation intern und extern; Zusammenarbeit zwischen Männern und Frauen; Konflikte professionell ansprechen und lösen, Beispiele aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer/innen

 

FUZ-Rückblick

  • Review nach einem Jahr: Entwicklung der Organisation / des eigenen Verantwortungsbereichs, Nachhaltigkeitssicherung der FUZ-Module, kollegialer Best-Practice-Austausch

 

FUZ Praxis

  • Jährliche Nachhaltigkeitssicherung, neue Management-Themen, Management-Instrumente in der Kritik,  kollegialer Best-Practice-Austausch

 

Zielgruppen

  • Führungskräfte aller Ebenen, Teams, einzelne Mitarbeiter